Subscribe to our newsletter

[contact-form-7 id="1210" html_class="cf7_custom_style_1"]

Subscribe elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae eleifend ac, enim. Aenean vulputate eleifend tellus.

[contact-form-7 id="984" html_class="cf7_custom_style_1"]

Subscribe elementum semper nisi. Aenean vulputate eleifend tellus. Aenean leo ligula, porttitor eu, consequat vitae eleifend ac, enim. Aenean vulputate eleifend tellus.

[contact-form-7 id="984" html_class="cf7_custom_style_1"]

Vita

Anna Ingerfurth

1969 geboren in Stuttgart

1989-98 Staatlich Akademie der bildenden Künste Stuttgart bei Prof. Gross, Prof. Bachmeyer, Prof. Chevalier, Prof. Michou

 

Preise / Stipendien

1993: Preis der Freunde der Akademie

1995: Akademiepreis

1996: Bargheer Förderpreis Hamburg

1997: Preis des Kunstvereins Eisenturm / Preis der Freunde der Akademie zusammen mit T. Eberwein

1998: Bargheer Förderpreis Hamburg / Auslandsstipendium des Landes Baden-Württemberg für Barcelona, Spanien

2000: DAAD-Stipendium für Amsterdam, Niederlande / Landesgraduiertenstipendium des Landes Baden-Württemberg

2002: Atelierstipendium des Landes Baden-Württemberg / Kunst am Bau für die Universitätsklinik Heidelberg

2003: Förderpreis der Stadt Bühl

2004: Stipendiat der Kunststiftung Baden-Württemberg

2005: Citè Internationale des Beaux Arts Paris

2010: Kunst am Bau in der Geriatrie Robert Bosch Krankenhaus Stuttgart

2014: Kunst am Bau in der JVA Stammheim zusammen mit T.Eberwein und FFM

 

Ausstellungen  (Auswahl) 

1994: Einzelausstellung Galerie Brötzinger Art, Pforzheim

1996: Symposium in Gstaad, Schweiz / ”Gullivers Reisen” Württembergischer Kunstverein, Stuttgart

1997: “Illustration” Kunstverein Eisenturm Mainz / Galerie Györfi, Herrenberg

1998: “Frauenbilder” Fränkische Galerie, Kronach (K) / “Alltagsideen” Einzelausstellung Galerie W, Gunzenhausen

1999: “Minutes Only” Orgelfabrik Karlsruhe-Durlach / “Wer wüsste nicht gern was sie unter dem Blümchenkittel trägt?” Einzelausstellung Galerie Helm/Reiswig, Esslingen

2000: Galerie Vertrek en verblijf, Amsterdam / “Doppelpunkt” Galerie W, Gunzenhausen

2001: “Oder sie gehen etwas weniger weit” Einzelausstellung Galerie Helm/Reiswig, Stuttgart / ”De visite is er!” Arti et Amicitiae, Amsterdam / ”So gewinnen sie Übersicht ohne Zeitverlust” Kunstverein Wilhelmshöhe, Ettlingen

2002: Einzelausstellung Galeria Esther Montoriol, Barcelona(K)

2003: Einzelausstellung ”2.Runde” Württembergischer Kunstverein Stuttgart (K) / Ausstellung zum Kunstpreis 2003 der Stadt Bühl  / ”Beziehungsweisen” Künstlerbund Baden-Württemberg E-Werk, Freiburg(K)

2004: “Unsichere Welten” Gesellschaft der Freunde junger Kunst Baden-Baden / “Grund zu bleiben” Kloster Bad Schussenried (K) / “Junge Kunst” Ausstellung in der Kunststiftung Baden-Württemberg, Stuttgart  zusammen mit Jörg Wagner(K)

2005: ”hin und zurück” Städtische Galerie Ostfildern zusammen mit T.  Eberwein (K)

2006: ”Malerei.Jetzt!-Portrait/Figur” Friedrichsbau Bühl, Bühl Baden(K) / “Malerei.Jetzt!-Der Raum” Friedrichsbau Bühl, Bühl Baden(K) / “Stellproben” Galerie W, Gunzenhausen zusammen mit Christian Rösner

2007: ”In Sichtweite” Kunststiftung im Rathaus, Stuttgart

2008: ”6 im Sommer”Galerie W, Gunzenhausen / “ODER SIE WERDEN BEWEGLICHER” Einzelausstellung, Galerie Kunstraum Sutter-Kress, Erlangen

2009: Mediamatic Biennale, Amsterdam / Release und Kunst Stuttgart, Jahresgaben

2010: Einzelausstellung “Tag für Tag” Kunst- und Kulturstiftung Schloss Donzdorf

2012: Einzelausstellung „Einblicke“ MCS 1, Erlangen / Zeigen. Eine Audiotour durch Baden Württemberg, Beitrag für das Projekt von Karin Sander, Kunsthalle Karlsruhe

2013: „Slow down“ Flat1, Wien / „ALLE FEAT: ARRANGIERTE EHEN“ Linienscharen im Württembergischen Kunstverein, Stuttgart /  „Wagenhallen außer Haus“, Galerie der Stadt Backnang / „Farbe Farbe Farbe“, Galerie Valentien, Stutgart

2014: „rechte über linke Ecke stülpen“ Einzelausstellung im Kunstverein Würzburg / „Zuspiel“ Kunststiftung Baden Württemberg und Galerie Valentien, Stuttgart

2015: „Weiter als nah dran“ Einzelausstellung Galerie Valentien, Stuttgart / „ICH UND DU“ Hospitalhof Stuttgart / „Lose Bande“ Städtische Galerie Offenburg

2016: „HERING RUFT WERBE NIE“ Städtische Galerie Geislingen an der Steige / „über die Linie hinaus“ Sammlung Alison und Peter W.Klein

2016: „Zeichnung:Heute“, Kunstverein Hochrhein, Bad Säckingen

2018: „Zwischen Citytangente, Fly-over und Grünkorridor“ Graphothek Stuttgart / „OPEN OPEN“ Wagenhalle Stuttgart

2019: „…UNTER ANDEREM…“ Galerie Valentien, Stuttgart

 

Kataloge

– „Frauenbilder“ Lukas-Kranach-Preis der Stadt Kronach, 1998

– „Beziehungsweisen“, Künstlerbund Baden-Württemberg, 2003, Modo Verlag

– „Grund zu bleiben“, Künstlerbund Baden Württemberg, 2004, Modo Verlag

– „Junge Kunst“, Kunststiftung Baden-Württemberg 2004

– „Malerei jetzt!, Edition Isele, Eggingen 2006

– „Wagenhallen ausser Haus“ Galerie der Stadt Backnang, 2014

– „Weiter als nah dran“ Galerie Valentien, 2015

– „Mehr Hallen Wagen“ Kunstverein Wagenhalle, Stuttgart